Teilhabeberatung

Unabhängige und kompetente Beratung von behinderten Menschen nach dem Prinzip: Peer Counseling – Beratung aufgrund eigener Erfahrung als selbst betroffene behinderte Beraterinnen.

Unser Angebot (EUTB)

Wen beraten wir?

  • Wir beraten alle Menschen mit Behinderungen, chronisch Kranke und Angehörige sowie alle Menschen aus ihrem sozialen Umfeld.
  • Unser Angebot richtet sich vornehmlich an Ratsuchende aus der Stadt Würzburg sowie den Landkreisen Würzburg, Main-Spessart und Kitzingen.

Wie beraten wir?

Wir beraten Sie unabhängig und auf „Augenhöhe“, damit Sie ihre eigenen, selbstbestimmten Entscheidungen treffen können. Und zwar:

  • ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen
  • unabhängig von Trägern, die Leistungen bezahlen, oder von Leistungserbringern
  • ganzheitlich und umfassend, nach dem Motto: „Eine für Alle“
  • auch Team-Beratung und Unterstützung durch unseren ehrenamtlichen Vorstand

Peer Counseling

Unsere Teilhabeberatung (EUTB) erfolgt durch Betroffene für Betroffene, das sogenannte Peer Counseling. Sie können in einer vertrauensvollen Atmosphäre alle Themen offen ansprechen.

Wozu beraten wir?

Wir beraten und unterstützen bei allen Themen rund um das Leben mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung. Zum Beispiel zu folgenden Themen:

  • Persönliche Assistenz
  • Persönliches Budget
  • Budget für Arbeit
  • Beantragung von Hilfsmitteln
  • Leistungen zur beruflichen und zur medizinischen Rehabilitation
  • Leistungen zur sozialen Teilhabe, Eingliederungshilfe – SGB IX, SGB XII
  • Mobilität, Barrierefreies Wohnen & Bauen
  • Beratung bei Krisen- und Konfliktsituationen

Wegweiser und Lotse

Sollte sich im Laufe der Beratung herausstellen, dass es für Ihr Anliegen kompetentere Ansprechpartner gibt, dann vermitteln wir Sie gerne an andere Beratungsstellen weiter.

Ihr Anliegen

  • Haben Sie Fragen?
  • Wünschen Sie Informationen?
  • Brauchen Sie Hilfestellung bei einem Antrag?

Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf …