Teilhabe

Wörter leicht erklärt

Teilhabe

Was heißt Teilhabe?

Wenn es um Menschen mit Behinderung geht,
hört man oft das Wort Teilhabe.
Teilhabe heißt:
Menschen mit Behinderung sollen alles machen können,
was Menschen ohne Behinderung machen können.
Sie sollen also die gleichen Möglichkeiten haben
wie Menschen ohne Behinderung.
Menschen mit Behinderung sollen
in unserer Gesellschaft überall mit dabei sein.
Dazu sagt man auch:
Menschen mit Behinderung sollen
in unserer Gesellschaft teilhaben.

Menschen mit und ohne Behinderung zusammen.

Ein Beispiel:
Ich möchte ins Kino.
Aber ich sitze im Rollstuhl
und komme allein nicht dorthin.
Ich brauche eine Person, die mich begleitet.
Also bekomme ich diese Person.
Das ist Teilhabe.

Ein leerer Kinosaal.

Oder:
Ich möchte im Büro arbeiten.
Aber ich sehe sehr schlecht.
Ich kann die Schrift auf dem Bildschirm
vom Computer nicht lesen.
Also bekomme ich eine technische Hilfe.
Diese technische Hilfe vergrößert die Schrift
auf dem Bildschirm.
Das ist Teilhabe.

Ein leeres Büro.

Eine neue Idee
Teilhabe ist eine neue Idee.
Früher hat man gedacht:
Menschen mit Behinderung können fast nichts alleine.
Menschen mit Behinderung müssen versorgt werden.
Menschen mit Behinderung können
nichts alleine entscheiden.
Menschen mit Behinderung können nicht alles mitmachen.
Menschen mit Behinderung können
nicht überall mit dabei sein.

Menschen ohne Behinderung grenzen einen Mann im Rollstuhl aus.

Heute denkt man:
Menschen mit Behinderung sollen alles mitmachen können.
Menschen mit Behinderung sollen überall mit dabei sein.
Menschen mit Behinderung sollen selbst
über ihr Leben entscheiden.

Sie sollen zum Beispiel selbst entscheiden:
• Wie möchte ich wohnen?
• Was möchte ich arbeiten?
• Wo möchte ich arbeiten?
• Bei was brauche ich Hilfe?
• Wer soll mir helfen?

Eine Hand mit einem ausgestreckten Zeigefinger

Menschen mit Behinderung sollen also
in allen Bereichen mit dabei sein.
Dafür bekommen sie Unterstützung.
Jeder Mensch mit Behinderung bekommt
genau die Unterstützung, die er braucht.
Das ist Teilhabe.

Denn:
Menschen mit Behinderung wollen genauso leben
wie Menschen ohne Behinderung.

Eine Frau im Rollstuhl und ein Mann ohne Behinderung und dazwischen ein Gleichheitszeichen.

Sie wollen mehr über Teilhabe wissen?

Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.